A N D R E A S  M E Y E R

  ·  I M A G I N E E R  ·
 ·  S C O U T  ·
 ·  C O A C H  ·

A N D R E A S   M E Y E R
 ist Geschäftsführer der Imagineer Academy.
Er ist Spezialist im Neu-, Anders- und Um-Denken –
und vor allem im Neu-Machen. Seine Mission ist wahrhaftiges Imagineering: Er bringt Menschen in Teams zusammen, begeistert und schafft so neue Realitäten, neue Zukünfte. Zuversicht.
Mit viel Praxiswissen und Coaching- und Design-Tools findet er für jedes Unternehmen die richtigen Vorgehensweisen, aus dem Methodenkoffer gibt es immer den auf die Projekte ausgerichteten „richtigen Mix“, im ausgewogenen Verhältnis zu Lean-Management oder agilen Settings. Smarte Projekte und Gestaltung von Zukünften mit Spaß sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor.


  • Über 15 Jahre Verlagsproduktion für Kinder- und Jugendbücher
  • Über 10 Jahre Forschung & Entwicklung (C&D) für namhaften Spielehersteller
  • Consultant und Freelancer für Medienproduktion
  • Job-, Karriere- und Gründer-Coach – bspw. für AVGS (via Agentur für Arbeit)
  • Imagineer für Impulse, neuartige Konzepte und gute Ideen mit hoher Treffer- und Umsetzungswahrscheinlichkeit zu echten Innovationen zu machen: Mittels definierter systemischer Acceleratoren und konsequentem Einsatz der erfolgreichen C&K-Theorie (nach Gilles Gabel).
  • Scout und Facilitator für Zukünfte-Gestaltung und Entwicklung.
  • Wahrhaftiges Imagineering mit über 25 Jahren Erfahrung in Prozess- und Projektmanagement in Industrie in cross-funktionalen und leitenden Funktionen mit Führungsverantwortung.
  • Zertifizierter Coach für Deep O.C.E.A.N.® („the Big Five“) und 9 Levels® Value Systems nach Clare W. Graves (Spiral Dynamics), Psychodrama-Praktiker nach J. Moreno, sowie ausgebildet in Kernquadrat® nach Daniel Ofmann und dem Zürcher Ressourcen-Modell® (ZRM) sowie LEGO Serious Play®
  • Zertfizierter Impact Business Design® Master– dem neuen Standard zur Modellierung enkelfähiger Organisationen
  • Autor und Referent zu Typographie, Kalligraphie. 
  • Live: Storytelling, Graphic Recording, Visual Facilitation.
  • „Mit sich beginnen, aber nicht bei sich enden, bei sich anfangen, aber sich nicht selbst zum Ziel haben.“ Martin Buber


Mail [email protected]
Mobile 0049 172 2126371

Inhalte von Vimeo werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Vimeo weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

IMPACT BUSINESS DESIGN®

Der neue Standard  zur strategisch nachhaltigen Organisationsentwicklung.

Vom Fühlen, über das Denken zum Handeln

Veränderung hat in erster Linie mit uns selbst zu tun. Wissen, was man will, für sich gute Entscheidungen treffen, Probleme lösen, sich bei Bedarf selbst motivieren, eigene Absichten umsetzen und daraus lernen – das ist eine Menge und verlangt uns viel ab. Je besser wir uns kennen, desto einfacher kommen wir mit diesen Herausforderungen zurecht und können die Transformation von Veränderungen aktiv gestalten.
Stephan Grabmeier und Stephan Petzolt haben diese Methode entwickelt: Es ist möglich, eine lebenswertere Gesellschaft zu formen und einen Planeten zu hinterlassen, dessen dauerhafte Bewahrung auch für künftige Generationen ein lohnendes und vor allem erreichbares Ziel ist.
So verstehen wir Enkelfähigkeit – als Rettungsauftrag an uns, die wir heute Verantwortung tragen und (eigentlich) wissen, was wir tun.
Und als Dauerauftrag an die kommenden Generationen.
Das Impact Business Design ist ein generisches Vorgehensmodell. Das bedeutet es kann als Querschnittsmethode genutzt werden, an dem sich andere Methoden, die zur Enkelfähigkeit beitragen ergänzen können. Es ist kein isoliertes Framework, sondern ein offenes, adaptives Impact Ecosystem.